Pfefferspray-Shop Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen im Onlineshop für Pfeffer- Abwehr- und Verteidigungsprays

Hier können Sie Pfeffersprays günstig und bequem von zu Hause aus einkaufen. Pofitieren Sie vom umfassenden Sortiment und den günstigen Preisen. Sie erhalten die Ware ab unser Lager in 8155 Niederhasli (ZH) schon nach ein bis zwei Tagen per Post zugestellt.


Das Programm umfasst Abwehrsprays für die verschiedensten Anwendungen und richtet sich an Privatpersonen, Sicherheitspersonal und Behörden. Wir erweitern laufend das Angebot mit Neuheiten und Zubehör. Alle unsere Sprays enthalten den Reizstoff OC und sind in der Schweiz ab 18 Jahren frei käuflich und dürfen mitgeführt werden.


« Ich möchte einen Pfefferspray kaufen. Worauf muss ich achten?»
Mr. Safety von cheminfo.ch gibt Auskunft. Hier geht es zum pdf Ratgeberkolummne-Pfefferspray

Das Bundesamt für Gesundheit BAG schreibt:
In der Bevölkerung immer beliebter, kann der Pfefferspray ein falsches Gefühl der Sicherheit vermitteln, jedoch ist ihre Handhabung nicht so einfach. Die Abwehrsprays sind bei korrekter Anwendung effizient, bei falscher Anwendung, kann jedoch ein Angreifer einen Nutzen aus ihnen ziehen. Eine professionelle Beratung beim Kauf der Abwehrsprays verhindert böse Überraschungen. Ein Abwehrspray soll einen Angreifer sofort ausser Gefecht setzen, ohne ihn dauerhaft zu schädigen.

Die in Pfeffersprays enthaltenen Reizstoffe kommen aus Pfefferschoten, vom Cayennepfeffers (OC oder Capsaicin) oder werden synthetisch hergestellt (PAVA). Ihre Wirkung entfaltete sich innert Sekunden auf die Augen, die Haut und die Atemwege. Gefolgt von Husten und Niesen, die ein Gefühl der Beklommenheit auslösen können. Im Normalfall verschwinden alle Symptome innerhalb von 30 bis 60 Minuten. In seltenen Fällen können die Symptome länger andauern und störender sein (Bindehautentzündung, Schwellung der Hornhaut).

Personen mit einer Hornhautverkrümmung oder Allergiker können eine stärkere Reaktion zeigen. Volljährige können sich einen Pfefferspray in Fachgeschäften kaufen. Bei der Abgabe müssen die Käufer über die korrekte Verwendung, die Risiken und Schutzmassnahmen von Pfefferspray informiert werden. Nur Sprays die einen Pfefferextrakt (Capsaicin, OC oder PAVA) enthalten, dürfen ohne Waffenschein verkauft werden.

Das Kaufen oder Verkaufen von Pfeffersprays ist verboten, wenn sie nicht als solche identifiziert werden können, z.B., in Form von Stiften, Feuerzeugen, oder Lippenstiften. Die gesetzliche Regelung kann sich zwischen den Ländern unterscheiden, bei Käufen übers Internet sollte man daher besonders vorsichtig sein.

Abwehrsprays sollen ausserhalb der Reichweite von Kinder gelagert werden. Um Unfälle zu vermeiden soll eine Einführung durch das Verkaufspersonal verlangt werden.

Abwehr- bzw. Tränengasprodukte werden zur Selbstverteidigung, zur Abschreckung von Tieren und von Polizeikräften zur Auflösung von Demonstrationen eingesetzt. In diesen Produkten kommen verschiedene Reizwirkstoffe zur Verwendung. Die Stoffe werden entweder als Gase oder als feine prühnebel (Aerosole) eingesetzt und wirken allgemein reizend auf Augen-, Nasen- und Rachenschleimhäute. Mehr dazu finden Sie im pdf Factsheet Abwehrspray vom Bundesamt für Gesundheit BAG.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü